Aufbau­lehrgang vom Rettungshelfer zum Rettungs­sanitäter

(80 Std.) ohne staatliche Prüfung

Neben dem reinen Rettungssanitäterkurs besteht die Möglichkeit für bereits ausgebildete Rettungshelfer einen Aufbaulehrgang zu absolvieren, um nach bestandener Prüfung und Absolvierung weiterer Praktikumsstunden als Rettungssanitäter tätig zu werden.

Bei diesem Kurs werden nur noch die fehlenden Teile des Rettungssanitäters vermittelt. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Qualifikation zu erhöhen, um im Rettungsdienst flexibler eingesetzt zu werden.

  • Gesamtkosten
    650,00 €
    ohne staatliche Prüfung

Bilden Sie sich weiter. Wir haben noch freie Plätze. Buchen Sie noch heute Ihren Ausbildungsplatz.

Bilden Sie sich weiter. Wir haben noch freie Plätze.
Buchen Sie noch heute Ihren Ausbildungsplatz.

Die Ausbildung im Überblick

Zulassungs­voraussetzungen

Nachfolgende Voraussetzungen müssen für die Teilnahme an der Ausbildung zum Rettungshelfer und Rettungssanitäter erfüllt werden:

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Körperliche, geistige und persönliche Eignung zur Ausübung (die körperliche Eignung wird im Rahmen einer medizinischen Untersuchung festgestellt. Diese muss vor Beginn der Ausbildung durch den Auszubildenden erfolgen)
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung
  • Nachweis über die erfolgreiche Ausbildung zum Rettungshelfer
  • Amtliches Führungszeugnis, das bei Beginn nicht älter als 6 Monate ist
  • Erste-Hilfe-Ausbildung, bei Lehrgangsbeginn nicht älter als 1 Jahr (kann im Vorfeld bei der Rescue-Kompass GmbH erlangt werden)
  • Nachweis eines gültigen Impfschutzes (Hepatitis A und B, Masern)

Ausbildungsziel

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter soll dazu befähigen, in der Notfallrettung als Fahrzeugführer (Fahrer) eines Rettungswagens (RTW) eingesetzt zu werden.

(Der Erwerb der erforderlichen Fahrerlaubnisse für diese Fahrzeuge ist nicht Bestandteil der Ausbildung zum Rettungssanitäter bei der Rescue-Kompass – staatlich anerkannten Rettungsdienstschule).

Der Rettungssanitäter soll dem Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter bei der Versorgung von Notfallpatienten assistieren. Hierzu gehört u.a. die Vorbereitung oder Assistenz bei der Intubation, Anlage und Ableitung des EKG, Diagnostik der Vitalparameter (Blutdruck, Blutzucker), Vorbereitung von Infusionen und Injektionen.

Bis zum Eintreffen eines Notarztes oder Notfallsanitäters ist er verantwortlich dafür, lebensrettende Maßnahmen einzuleiten und durchzuführen. Darunter gehören beispielsweise:

  • Freimachen und Freihalten der Atemwege
  • Reanimation einschließlich der Defibrillation
  • Stillung lebensbedrohlicher Blutungen
  • Sauerstoffgabe
  • Lagerungstherapie

Auch soll der Rettungssanitäter Patienten betreuen, die keine Notfallpatienten sind, aber die eine Betreuung im Rahmen des qualifizierten Krankentransportes bedürfen.

Zeitraum

Ausbildungs­dauer360 Stunden9 Wochen
Grundlehrgang Theorie80 Stunden2 Wochen
Klinikpraktikum160 Stunden4 Wochen
Rettungs­wachenpraktikum 80 Stunden2 Wochen
Abschluss­lehrgang mit Prüfung
(muss separat gebucht werden)
40 Stunden1 Woche
  • Ausbildungs­dauer
  • 360 Stunden
  • 9 Wochen
  • Grundlehrgang Theorie
  • 80 Stunden
  • 2 Wochen
  • Klinikpraktikum
  • 160 Stunden
  • 4 Wochen
  • Rettungswachenpraktikum
  • 80 Stunden
  • 2 Wochen
  • Abschluss­lehrgang mit Prüfung
    (muss separat gebucht werden)
  • 40 Stunden
  • 1 Woche

Ablauf

In der theoretischen Ausbildung werden die in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Rettungssanitäter sowie Rettungshelfer (kurz RettAPO) vom 04. Dezember 2017 und von der Rescue-Kompass – staatlich anerkannten Rettungsdienstschule verwendeten Lehr- und Lerninhalte vermittelt.

Der theoretische Unterricht umfasst 80 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten.

Die einzelnen Ausbildungsabschnitte bauen aufeinander auf. Die Praktika können nur dann angetreten werden, wenn der theoretische Ausbildungsteil erfolgreich abgeschlossen wurde.

Kostenlose Informations­broschüre herunterladen

Noch Fragen?

  • Telefonische Beratung
    Mo – Fr von 09:00 – 14:00 Uhr
    02305 – 3099115

Unser Standort

Rescue-Kompass GmbH
Bahnhofstraße 32
44575 Castrop-Rauxel

Rettungsdienstschule Rescue-Kompass

0
X
X